GDI-PODCAST

The GDI podcast brings the latest findings from the Gottlieb Duttweiler Institute's trend research on retail, consumerism and society into focus and captures important voices on the subject.

Wie sich die Grenzen verschieben – im Handel und darüber hinaus

Wie bleibt der Handel im Fluss? Das fragen wir uns auch im zweiten Teil der Podcastfolge zur 72. Internationalen Handelstagung. Denn: Die weltweite Pandemie brachte die globalisierten Lieferketten ins Stocken. Der Ukraine-Krieg verschärft die Lage zusätzlich.

Flow Commerce – das Wichtigste von der GDI-Handelstagung

Nie gab es unterschiedlichere Handelskonzepte als heute. Dies wurde an der GDI-Handelstagung im September klar. Wie können – und müssen – digitaler, virtueller und physischer Handel kombiniert werden? In der neuesten Folge des «GDI-Podcast» gibt es die wichtigsten Stimmen der Konferenz zu hören.

Wir brauen die Zukunft der Ernährung

Das Ende der Viehzucht wird von vielen gewünscht. Die Präzisionsfermentation wird neben plant-based und zellbasierter Proteinherstellung eine dritte Alternative für unsere Ernährung darstellen. Was das genau bedeutet, und wie sehr sich diese Form der Fermentation von der traditionellen unterscheidet, erfahren Sie in der neuen Folge des GDI-Podcast.

Wie künstliche Intelligenz menschliche Innovation beschleunigt

In der neuesten Folge des GDI-Podcast geht es um Künstliche Intelligenz und ihr Zusammenspiel mit dem Menschen. Unsere Kreativität und Innovationskraft kann erheblich von KI profitieren. Sogar bei den grossen Fragen unserer Gesellschaft.

Die Kraft der Perspektivenübernahme: Erprobte Werkzeuge für eine Welt nach der Pandemie

Ein toxisches Arbeitsklima, uneinsichtige Vorgesetzte. Das kennen viele, und es hat direkte Auswirkungen auf die Produktivität. Daher ist «Perspective-Taking» eine wichtige Fähigkeit von Führungspositionen. Erfahren Sie in der neuesten Folge des GDI-Podcasts, was das bedeutet und welche Erkenntnisse führende VerhaltensökonomInnen für eine bessere Arbeitswelt haben.

Brewing the Future of Food: Fermentation, Tech und Lieferketten

Präzisionsfermentation ist eine Lösung, das Nahrungsmittelsystem nachhaltig zu verbessern. Mehr dazu an der 2nd International Food Innovation Conference: gdi.ch/foodinno22

Frugale Innovation – Besser mit weniger

Frugale Innovation ist in aller Munde. In der neuen Folge des GDI-Podcasts erklären wir, was das genau ist und welchen Einfluss dieses Modell auf Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft haben könnte.

Zwischen Mikrochip und Mikrobiom – Die Zukunft der Ernährung

Die Ernährung ist heute eines der schwierigsten Themen überhaupt. Gut essen, gesund essen, nachhaltig essen: Wie soll die Zukunft des Ernährungssystems aussehen? Das erörtern wir in der Podcast-Folge 34.

Entsolidarisiert die Smartwatch? – Das datafizierte Gesundheitssystem

In Folge 33 Des GDI-Podcast geht es um die zunehmend ansteigende Datenmenge im Gesundheitsbereich. Wie sollen wir damit umgehen? Daten schützen oder nutzbar machen?

Wer hat Angst vor Amazon? – Handel jenseits der Tech-Giganten

Kleine Händler haben laufend mehr Chancen gegen Tech-Giganten wie Amazon, Alibaba und Co. Dass es sich lohnt, den Kampf David gegen Goliath aufzunehmen, zeigt Folge 32 des GDI-Podcasts.

Handel in fragilen Zeiten – ist Geschwindigkeit alles?

Sind Geschwindigkeit und sofortige Verfügbarkeit alles? China-Experte Duncan Clark ist sich jedenfalls sicher, dass der Westen hier zurückliegt. In China bekäme man in neun Minuten Aspirin geliefert. Die Erwartung an eine sofortige Verfügbarkeit sei enorm. Was wir von Alibaba, Amazon und Co. lernen können, und wie es auch anders geht, das erfahren Sie in unserer neuesten Podcast-Folge.

Essen neu denken – ist Laborfleisch die Lösung?

Eines ist klar: Unser Lebensmittelsystem ist kaputt. Mit den heutigen Methoden zerstören wir Böden und beuten Tiere aus. Ist Clean-Meat also die Lösung? Folge 30 des GDI-Podcasts gibt Antworten.

Kampf dem Schweinehund! Wie wir mit Gewohnheiten unsere Ziele erreichen

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Wer das zu nutzen weiss, kann sein Leben verbessern. Tun wir aber viel zu wenig, sagt Psychologie-Professorin Wendy Wood. Sie erklärt in Folge 29 des GDI-Podcasts, wie wir unseren inneren Schweinehund endlich überwinden.

Die Zukunft der Begegnung – Gemeinsam einsam?

Zoom, virtuelle Konzerte, Livestreams: Nach der Pandemie werden wir für unser Zusammenkommen mehr Optionen haben als je zuvor. Aber wie wird uns das als Menschen verändern? Folge 28 des GDI-Podcasts taucht ein in virtuelle Welten und analysiert den Mensch als soziales Wesen.

Die neue Klassengesellschaft: Das richtige Mass an Ungleichheit?

Die Klassenunterschiede vergrössern sich zusehends – trotz steigender Einkünfte. War es in den 1960er Jahren einem Taxifahrer noch möglich, sich bescheidenen Wohlstand zu erarbeiten, liegt das heute in weiter Ferne. Folge 27 des GDI-Podcasts geht den Ursachen der neuen Klassengesellschaft auf den Grund.

Offen für Neues? Was Lebensziele, Musik und Tattoos mit dem Alter zu tun haben

Wenn es um Neues geht, reicht die Spanne weit: von völliger Offenheit, sogenannter Neophilie, bis zu totaler Ablehnung, also Neophobie. Wofür wir in welchem Alter offen sind, erklärt GDI-Forscher Stefan Breit in der Podcast-Folge 26.

Wer soll das bezahlen? – Stephanie Kelton erklärt die Modern Monetary Theory (MMT)

Die Staatsverschuldung steigt in der Corona-Krise in gigantischem Ausmass. Laut der Modern Monetary Theory ist das kein Problem. Die Folge 25 des GDI-Podcast erklärt die Hintergründe.

What Crisis? Wie der Donut unsere Städte retten kann

Der Einzelhandel in den Städten darbt. Die Corona-Pandemie hat den Niedergang nur noch beschleunigt. Warum gute Bürgermeister jetzt wichtiger denn je sind, und was Donuts mit Stadtplanung zu tun haben, erfahren Sie in Folge 24 des GDI-Podcasts.

Die Zukunft der Einkaufsstrasse: Was passiert mit dem Handel in der Stadt?

«Shop til you drop» – das war einmal. Heute verwaisen selbst prestigeträchtige Shoppingmeilen wie die Zürcher Bahnhofstrasse oder die New Yorker 5th Avenue. Die Covid-19-Pandemie beschleunigt diese Entwicklung nur noch. Welche Chancen hat der städtische Einzelhandel bis 2030? Und was braucht es, um die Kundinnen und Kunden ins Stadtzentrum zurück zu holen? Der GDI-Podcast mit Referenten der 70. Internationalen Handesltagung gibt Antworten.

Moralkonsum: Shopping hat seine Unschuld verloren

Wer nicht Stellung bezieht, ist heute suspekt. Das gilt zunehmend auch für Anbieter und Marken. Entweder sie reden Klartext, oder sie werden von den KonsumentInnen gecancelt.

Future Skills – Was wir in Zukunft können müssen

In dieser Folge des GDI-Podcasts dreht sich alles um die Studie «Future Skills» und was uns im Jahr 2050 erwartet.

Typisch Mensch - doch wer sind wir eigentlich?

Wir haben Angst. Angst um unsere Einzigartigkeit, denn KI wird uns immer ähnlicher. Was macht uns als Menschen überhaupt noch aus? Vieles, sagen der Hirnforscher Lutz Jäncke, der Verhaltensökonom Michel Maréchal und GDI-CEO David Bosshart in neuesten GDI-Podcast.

Peak Stuff – Wirtschaft zwischen Wachstumszwang und Kollaps

Wir können uns eine Demokratie nur leisten, wenn die Wirtschaft wächst. Die Folge davon: Wachstumszwang. Mehr zu den Konsequenzen dieser Zusammenhänge und Antworten auf die Frage, was ein Ausbruch aus dem Zwang bedeuten würde, im neuesten GDI-Podcast.

Nur Mut zur Kooperation!

Der Handel muss aufgrund des Everywhere-Commerce neue Kompetenzen erwerben. Alles ist überall, zu jeder Zeit, über jeden Kanal und in jeder Form konsumierbar. Kann dies ein Einzelhändler überhaupt noch leisten? Kooperation ist das Schlagwort.

Convenience – die neue Triebfeder des Handels

Nicht mehr nur Preis und Leistung entscheiden über unser Kaufverhalten. Convenience spielt eine immer gewichtigere Rolle im Verhältnis zwischen Kunden und Händler.

Vom Ende des Konsums und der Zukunft des Handels

Die Verflechtung von physischen und digitalen, von natürlichen und künstlichen Komponenten des Konsums nimmt zu. Die dingliche Welt wandelt sich in eine mental bestimmte – das führt zum Ende des Konsums.

KI, Schwarze Schwäne und die Zukunft der Prognosen

Vorhersagen beschäftigen die Menschheit seit jeher. Doch hat durch immer grössere Datenmengen und immer bessere Algorithmen die Zukunft ihre Unvorhersehbarkeit verloren? KI-Experten sind sich einig: Der Wandel findet statt – mehr Science, weniger Fiction.

Experiment or Die – Wenn die Verhaltensökonomie auf Künstliche Intelligenz trifft

Künstliche Intelligenz ermöglicht schnelle und kostengünstige Experimente, um Erkenntnisse zu gewinnen. Amazon, Facebook, Google und Netflix wissen das seit Jahren und nutzen uns als Versuchskaninchen.

Die Zukunft der Kommunikation: von virtuellen Influencern und Chatbots

Die menschliche Kommunikation wird dekodiert. Maschinen und künstliche Intelligenz verstehen uns immer besser – mit und ohne Worte. Wie kommunizieren wir in Zukunft? Antworten liefert der neuste GDI-Podcast.

Demokratie ist nicht normal

Der Brite Lord Adair Turner und der amerikanische Konservative Robert Kagan trafen im Januar am GDI-Event «Robot Capitalism and The Coming World Disorder» aufeinander. Kapitalismus im Zeitalter der Roboter und Demokratie als Ausnahmezustand wurden heiss diskutiert. Mehr dazu im neuen GDI-Podcast.

China rules!

Welche Kompromisse muss Europa eingehen, um mit Chinas Innovationskraft mithalten zu können? Erfahren Sie es im zweiten GDI-Podcast zur 68. Internationalen Handelstagung.

Shopping ist nicht cool

Wie gewinnt man die acht Sekunden Aufmerksamkeit der Generation Z? Was heisst Convenience? Und warum soll Shopping plötzlich uncool sein? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert die neuste Folge des GDI-Podcasts.

Die neue Energiewelt

Fossile Energiequellen werden bald der Vergangenheit angehören, sagt GDI-Forscher Stefan Breit. Ein Energieüberfluss könnte die längerfristige Folge daraus sein. Wie sich dieser auf das Energiesystem und unser Leben auswirken wird, ist Thema des neusten GDI-Podcasts.

Wohnen und öffentlicher Raum im Wandel

Die Anforderungen an das Wohnen verändern sich ständig. Erstmals nimmt die durchschnittliche Wohnfläche pro Person in urbanen Gebieten wieder ab. Bis ins Jahr 2050 werden rund 2/3 der Weltbevölkerung in Städten wohnen – 1950 waren es noch 30 %. Wenn die Stäte immer dichter werden, wird der öffentliche Raum für die Allgemeinheit wichtiger. Er dient als Kompensationsraum für Aktivitäten, die im enger werdenden, privaten Raum, nicht getätigt werden können. Aber die Zugänglichkeit des öffentlichen Raums für alle ist bedroht.

Fussball: Spiegelbild der Globalisierung

Die Welt ist im WM-Fieber. Auch der neuste GDI-Podcast widmet sich dem beliebtesten Sport der Welt, denn Fussball ist auch ein Spiegelbild der globalisierten Gesellschaft. Reinhören lohnt sich auch für Fussball-Muffel.

GDI-Podcast: «Super you»

Cyborgismus, Flow-Zustand oder LSD-Microdosing - die Mittel, um das Beste aus sich herauszuholen, werden immer vielfältiger. Wo sind die Grenzen der Selbstoptimierung? Was macht Sinn, was nicht? Antworten liefert der neue GDI-Podcast.

Das Pflegesystem im Umbruch

In Zukunft nehmen wir uns genau die Pflege, die wir brauchen, sagt GDI-Forscherin Christine Schäfer im neuen Podcast. Die Care-Branche biete immer öfter «Pflegemodule», die nach Bedarf kombiniert werden könnten.

Eine neue Ära der Selbstoptimierung

Eine neue Ära der Selbstoptimierung hat begonnen. Bio-Hacking und Bio-Feedback werden in Zukunft helfen, uns selbst zu finden. Wie der neue Daten-Buddhismus uns glücklich machen wird, erklären wir im neuen Podcast.

Tribalismus: Kehren die Stämme zurück?

Erleben wir eine Rückkehr des vormodernen Stammesdenkens, oder ist Tribalismus ebenso alt wie grundlegend für Menschen? Diese Frage stellte das GDI an der Konferenz «Die Rückkehr der Stämme» vom 22. Januar. Die Referenten Peter Sloterdijk, David Goodhart und David Bosshart beziehen im neusten GDI-Podcast Stellung.

Vom Essen besessen

Essen ist Wellness-Erlebnis und Lifestyle, Kompass auf der Suche nach Moral und manchmal Ersatzreligion – Essen ist alles und überall. Essen ist heute Pop. Im zweiten GDI-Podcast erklärt Christine Schäfer, Autorin des «European Food Trends Report», warum wir besessen sind vom Essen.

Die Jungen bestimmen den Handel

Alle paar Wochen präsentiert das GDI künftig spannende Themen zum Hören. Der erste Beitrag erklärt, weshalb wir Ratschlag nicht mehr bei Älteren, sondern bei den Jungen holen müssen. Stimmen und Eindrücke von Experten an der GDI-Handelstagung beschreiben Retail-Trends.