Arbeitspapier: Baustelle Demokratie
Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit. Das GDI und sechs weitere Schweizer Think-Tanks veröffentlichen zum Jahresbeginn ein gemeinsames Arbeitspapier: «Baustelle Demokratie». Es identifiziert fünf Herausforderungen, vor denen die Demokratie in der Schweiz steht. Und liefert konkrete Ideen, wie diese angegangen werden können.
13 Januar, 2023 durch
Arbeitspapier: Baustelle Demokratie
GDI Gottlieb Duttweiler Institute
 

Die Organisation Freedom House meldete 2022 zum 16. Mal in Folge einen Verlust von Demokratie weltweit. Demokratie ist unter Druck. Auch in der Schweiz gibt es mehr Handlungsbedarf, als wir uns eingestehen. Auf Einladung der Stiftung Mercator Schweiz und der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft haben sich das GDI und sechs weitere Schweizer Think-Tanks dem Thema gewidmet und fünf Herausforderungen identifiziert:

  • Schweiz in der Welt: Die Schweiz braucht neue Ideen und Allianzen für die Mitbestimmung im digitalen Raum
  • Verhinderte Teilhabe: Zu viele BewohnerInnen der Schweiz sind ohne Stimm- und Wahlrecht
  • Erschwerte Informiertheit: Die Bevölkerung braucht besseren Zugang zu gesicherten Fakten
  • Schnelle Krisen: Plötzliche Erschütterungen fordern den demokratischen Prozess heraus
  • Demokratiemüdigkeit: Die Demokratie verschafft der Bevölkerung zu wenig Befriedigung

«Baustelle Demokratie» ist das zweite gemeinsame Arbeitspapier Schweizer TrendforscherInnen. Das erste Papier zur Klimakrise erschien 2022 und fand breite Beachtung – etwa mit Ideen für eine fleischlose Schweiz, eine randomisiert-kontrollierte Gesetzgebung oder eine Swiss Green Investment Bank.

«Baustelle Demokratie» richtet sich an EntscheidungsträgerInnen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft, an Lehrpersonen und Schulen sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Es soll inspirieren, Impulse geben – und hoffentlich den Weg für Experimente und Innovationen weisen.

Zum kostenfreien Download

Teilnehmende Think-Tanks:

Avenir Suisse
Denknetz
Dezentrum
foraus
Gottlieb Duttweiler Institut (GDI)
Institut Neue Schweiz INES
Reatch

Diesen Beitrag teilen
Archiv