UNSERE PUBLIKATIONEN

Das GDI veröffentlicht regelmässig Studien, Short-Papers und Bücher zu Trends in Handel, Konsum, Gesundheit, Food und Gesellschaft.

GDI Impuls Nummer 2.2012
CHF 0.00 0.0 CHF
Nicht zu fassen!
Ja, Sie würden gerne langfristig planen. Nein, das wird nie mehr funktionieren. Aber keine Panik, Sie können damit klar kommen. Wir sagen Ihnen wie.
GDI Impuls Nummer 1.2012
CHF 0.00 0.0 CHF
The Mensch is the Message
Der Kult um die sozialen Netzwerke ist ungebrochen. Aber so wichtig das Digitale auch sein kann: Analog entscheidet!
Reprimatisierung (PDF), 2011, d
CHF 0.00 0.0 CHF
Warum wir in Neuen Medien wie Affen kommunizieren.
Autoren: Lionel Tiger, Norbert Bolz
Sprache: Deutsch
2011
Das Zeitalter der Transparenz (PDF) 2011, d
CHF 0.00 0.0 CHF
Die Verdatung des Lebens ist Tatsache. Welche Chancen bietet sie?
Autorin: Karin Frick
GDI Studie Nr. 36
Sprache: Deutsch
2011
Die Super-Opportunisten (PDF), 2011, d
CHF 0.00 0.0 CHF
Warum Twenty-Somethings das Experimentieren zum Lebensstil machen
Autorinnen: Mirjam Hauser, Martina Kühne, Aurelia Ehrensperger
GDI Studie Nr. 37
Sprache: Deutsch
2011
Wie die Schweizer wirklich wohnen (PDF), 2011, d
CHF 0.00 0.0 CHF
Autoren: Frerk Froböse, Judith Schubiger
Auftraggeber: Möbel Pfister
Sprache: Deutsch
2012
GDI Impuls Nummer 4.2011
CHF 0.00 0.0 CHF
Die Zukunft der Megatrends
Freiheit – Sicherheit. Science – Romance. Vernetzung – Leadership. Konflikte sind die neuen Perspektiven. Wer sie zu nutzen weiss, wird erfolgreich sein.
GDI Impuls Nummer 3.2011
CHF 0.00 0.0 CHF
Sie sind durchschaut
Die Ökonomen sind dabei, das menschliche Verhalten auszurechnen. Was das für uns bedeutet.
GDI Impuls Nummer 2.2011
CHF 0.00 0.0 CHF
Orientierung à la carte
Die Welt wird komplexer. Aber dank Mapping und App-ing nicht komplizierter. Sie kreist nicht mehr um die Sonne, sondern ums Ich. Was das mit uns anstellt.
GDI Impuls Nummer 1.2011
CHF 0.00 0.0 CHF
Wir erklären den Krieg...
...um Märkte, Daten, Staaten.
Wie die globalen und medialen Umwälzungen unser Leben verändern. Eine Machtbegreifung.
The Story of Unstoring (PDF), 2010, d
CHF 0.00 0.0 CHF
Weshalb der Laden kein Laden mehr ist
Autorin: Martina Kühne
GDI Studie Nr. 33
Sprachen: Deutsch, Englisch
2010
GDI Impuls Nummer 4.2010
CHF 0.00 0.0 CHF
Work-style
Die Freizeitgesellschaft wird arbeitslos. Wir sind auf dem Weg in die Tätigkeitskultur.
GDI Impuls Nummer 3.2010
CHF 0.00 0.0 CHF
Global Playing
Immer mehr Menschen spielen – mobil, sozial, vernetzt.
Nur Unternehmen, die sich darauf einlassen, können gewinnen.
GDI Impuls Nummer 2.2010
CHF 0.00 0.0 CHF
Die Transparenz-Revolution
Wir legen und hinterlassen Datenspuren in gigantischer Menge. Ihre Verknüpfung eröffnet ungeahnte Möglichkeiten.
GDI Impuls Nummer 1.2010
CHF 0.00 0.0 CHF
Freeconomy
Die Gratis-Mentalität hat gesiegt. Höchste Zeit, daraus ein gutes Business zu machen.
GDI Impuls Nummer 4.2009
CHF 0.00 0.0 CHF
unfriend, unstore, unbranding
Der Boom der englischen Vorsilbe «un» kündigt einen Paradigmenwechsel in Wirtschaft und Gesellschaft an.
GDI Impuls Nummer 3.2009
CHF 0.00 0.0 CHF
Schlechte Zeiten - Gute Zeiten
Wir erleben einen radikalen Wertschöpfungswandel. Die beste Zeit, um sich neu zu erfinden.
GDI Impuls Nummer 2.2009
CHF 0.00 0.0 CHF
Ehrbarkeit
Was der Rest der Wirtschaft vom Handel lernen kann. Und die Händler natürlich auch.
GDI Impuls Nummer 1.2009
CHF 0.00 0.0 CHF
Lasst alle Hoffnung fahren!
Und zwar in ein neues Zeitalter der Mobilität. Das Freiheitsversprechen, für das das Auto stand, wird eingelöst. Ob mit Auto oder ohne.
GDI Impuls Nummer 4.2008
CHF 0.00 0.0 CHF
Es geht doch!
Aber anders als bisher. Was Sie konkretes tun können, um ihre Welt zu verbessern: Engelskreise bauen zum Beispiel.