GDI-Podcast-Folge 34: Zwischen Mikrochip und Mikrobiom – Die Zukunft der Ernährung
Die Ernährung ist heute eines der schwierigsten Themen überhaupt. Gut essen, gesund essen, nachhaltig essen: Wie soll die Zukunft des Ernährungssystems aussehen? Das erörtern wir in der Podcast-Folge 34.
17 Februar, 2022 durch
GDI-Podcast-Folge 34: Zwischen Mikrochip und Mikrobiom – Die Zukunft der Ernährung
GDI Gottlieb Duttweiler Institute

«Wir leben völlig über unsere Verhältnisse. Wir essen zuviel vom Falschen, zu wenig vom Richtigen. Wir haben zu oft Fleisch auf dem Teller, lassen unser Mikrobiom verkümmern, in dem wir die falschen Bakterien ernähren», meint Christine Schäfer, GDI-Forscherin und Autorin des European Food Trends Report 2021, in der neuen Folge des GDI-Podcasts.

Wird uns mit hilfe von modernen Technologien wie der Herstellung von Laborfleisch, der digitalen Präzisionslandwirtschaft, genetisch veränderten, robusteren Pflanzensorten und eine nachhaltigere Landwirtschaft die Trendumkehr gelingen?

Das erörtern wir in der 34. Folge des GDI-Podcast. Jetzt anhören!

Zwischen Mikrochip und Mikrobiom – Die Zukunft des ErnähungssystemsEntsolidarisiert die Smartwatch? Das Big-Business-Szenario

Die GDI-Studie «Entsolidarisiert die Smartwatch?» beschreibt vier Szenarien, in deren Richtung sich unser Gesundheitssystem entwickeln könnte. Das Big-Business-Szenario zeigt ein Gesundheitswesen grosser Unterschiede.

Neue GDI-Studie: «Entsolidarisiert die Smartwatch? Szenarien für ein datafiziertes Gesundheitssystem»

Rüschlikon, 25. November 2021 – Unsere Gesundheit wird zunehmend in Zahlen übersetzt. Schrittezähler und Gen-Sequenzierungen versprechen genauere Krankheitsprognosen. Die Datafizierung ermöglicht aber auch mehr Kontrolle. Eine neue, im Auftrag der Stiftung Sanitas Krankenversicherung erstellte GDI-Studie untersucht in vier Szenarien die Auswirkungen auf das Solidarprinzip der Gesundheitsversorgung.

Marcel Salathé: Ein Treiber der Digitalisierung

Seit sechs Jahren zeichnet das Schweizer Wirtschaftsmagazin «Bilanz» die 100 führenden Personen der Schweiz aus, die die Digitalisierung voranbringen. Zum dritten Mal unter ihnen ist Marcel Salathé, Podiumsgast an der GDI-Konferenz «Zukunftsmedizin».

Diesen Beitrag teilen
Archiv