News zu Studien, Konferenzen und Trendforschung

Nachhaltigkeit, Technologie, Gesellschaft

Entwicklungsbrüche: Schritte in Richtung Energiezukunft

Entwicklungsbrüche, wie beispielweise ökologische Katastrophen, sind auf dem Weg in die Energiezukunft unabwendbar. Trotzdem liegt der Fokus der Politik vor allem auf der Prävention solcher Ereignisse. Stefan Breit erklärt in der GDI-Studie «Die neue Energiewelt», warum man damit aufs falsche Pferd setzt.

Marketing, Wirtschaft, Handel

GDI-Podcast: «Fussball: Spiegelbild der Globalisierung»

Die Welt ist im WM-Fieber. Auch der neuste GDI-Podcast widmet sich dem beliebtesten Sport der Welt, denn Fussball ist auch ein Spiegelbild der globalisierten Gesellschaft. Reinhören lohnt sich auch für Fussball-Muffel.

Marketing, Wirtschaft, Handel

Jan Sedlacek: «Silicon Valley Safaris sehe ich sehr kritisch»

Kundenorientiert, experimentierfreudig und vernetzt – Jan Sedlacek, Mitbegründer des Beratungsunternehmen Stryber, weiss, wie erfolgreiche Führungskräfte im digitalen Zeitalter ticken. Im Interview mit dem GDI erklärt er, warum es dabei weniger um Fähigkeiten, als um die Art zu denken geht.

Gesundheit, Gesellschaft

Soziale Entwicklung durch technischen Fortschritt

Eine Care Society ergebe sich nicht einfach so, sondern müsse gewollt und erkämpft werden, sagt Beat Ringger, geschäftsleitender Sekretär des Think-Tanks «Denknetz». Im Gespräch mit GDI-Forscher Detlef Gürtler erklärt er, wie Pflegeangebote der Zukunft allen Betroffenen zugute kommen könnten.

Unterhaltung, Urban, Geschäftsmodelle

Stadt-Utopien im Überblick

Wissensstadt, Cyborg-City und Ecotopia sind Beispiele für Städtetypen, die voraussichtlich nie umgesetzt werden. Dennoch spielen sie und andere Stadt-Utopien eine wichtige Rolle im Städtebau. Eine Map aus der GDI-Studie «Future Public Space» gibt einen Überblick.

Unterhaltung, Urban, Geschäftsmodelle

Parkhäuser: Dort könnte bald Ihr Bett stehen

Beton, Benzin, Tristesse – Parkhäuser sind keine Orte, an denen man sich gerne aufhält. Doch das könnte sich bald ändern: Wenn sich autonome Autos und das Sharing-Prinzip durchsetzen, könnte dort, wo wir heute unser Auto parken, schon bald unser Bett stehen.

Urban, Gesellschaft, Wohnen

Wieviel Raum brauchen wir zum Leben?

Ein Grossteil unseres Lebens findet heute online statt. Das führe zu einem neuen Verständnis des Begriffs «Zuhause» und verändere unsere Art zu wohnen fundamental, schreibt GDI-Forscher Stefan Breit in der Studie «Microliving».

Urban, Gesellschaft, Wohnen

Infografik: Wohnformen von Co-Living bis Containerdorf

Die vierköpfige Familie als Standardmodell des Zusammenlebens ist passé. Neue Wohnformen, wie Clusterwohnungen, Mehrgenerationenhäuser oder Co-Living haben sich entwickelt. Eine Map aus der GDI-Studie «Microliving» bietet einen Überblick.

Marketing, Wirtschaft, Handel

Terry Young: «Marketing wird hyper-personalisiert»

Bald erhalten wir Werbebotschaften, die auf unsere DNA abgestimmt sind – da ist sich Terry Young, CEO der Beratungsagentur sparks & honey, sicher. Was dieses hyper-personalisierte Marketing für den Handel bedeutet, verrät er hier im Interview und an der GDI-Handelstagung.

Technologie

Die Stimme ist die nächste Tech-Disruption

Führende Forscher, Entwickler und Vordenker der künstlichen Intelligenz tauschten an der Konferenz «A.I. everywhere» Erkenntnisse darüber aus, wie K.I. und digitale Assistenten unser Leben verändern werden. Eine Video-Zusammenfassung.

Gesundheit, Gesellschaft, Life Hacks

Vom Selfie zum digitalen Double

In Zukunft werden Selfies, angereichert mit immer mehr Daten, weit mehr als ein Abbild eines äusseren Zustands sein. Algorithmen werden uns dadurch schon bald besser lesen können, als jede Psychiaterin.

Social, Gesellschaft

Fördert Digitalisierung das Vertrauen?

Je mehr Sterne, desto vertrauenswürdiger? Rating-Systeme, wie sie auf Online-Plattformen üblich sind, helfen uns dabei, unsere Mitmenschen einzuschätzen. Welche gesellschaftlichen Auswirkungen dieses «messbare Vertrauen» hat, beschreibt GDI-Forscher Jakub Samochowiec in der Studie «Die neuen Freiwilligen».

Technologie, Smart Home

Smart Home: Wer hat zukünftig die Kontrolle über unser Zuhause?

Permanente Überwachung und Datenkriminalität schrecken heute viele davon ab, ihr Zuhause zum Smart-Home aufzurüsten. Doch wie wird das in Zukunft sein? Welche Systeme werden sich durchsetzen? GDI-Forscher zeigen in der Studie «Smart Home 2030» drei mögliche Entwicklungen auf.

Warum man sich mit 70 noch wie 54 fühlt

70-80 jährige Männer fühlen sich im Durchschnitt 18.5 Jahre jünger, Frauen 14 Jahre. Doch warum? Antworten darauf liefert die GDI-Studie «Digital Ageing».

Unterhaltung, Urban, Geschäftsmodelle

Die neue Pseudoöffentlichkeit

Der amerikanische Kaffeehaus-Riese Starbucks definiert sich selbst als «third place between work and home», als eine Art öffentlichen Raum. Doch kann ein gewinnorientiertes, privates Unternehmen das überhaupt sein? Es hängt von der Begriffsdefinition ab, schreiben GDI-Forscher in der Studie «Future Public Space».

Social, Gesellschaft

«Die neuen Freiwilligen wollen mitreden»

GDI-Forscher Jakub Samochowiec geht davon aus, dass das zivilgesellschaftliche Engagement zukünftig zunehmen wird. Wie er in Zeiten stetig sinkender Freiwilligen-Zahlen zu dieser Annahme kommt, erklärt Samochowiec im Video-Interview.

Wirtschaft, Handel

«Faked Meats» – Vegi-Burger neu gedacht

Essen ist die Essenz des Lebens – doch erst seit ein paar Jahren auch ein Design-Objekt. Marije Vogelzang, Gründerin des «Dutch Institute for Food and Design» und Referentin an der GDI-Handelstagung, ist Pionierin des Eating-Design. Im Video gibt sie einen Einblick in ihre Arbeit.

Wirtschaft, Handel

Mehr Zeit dank Künstlicher Intelligenz

Die nächsten 10 Jahre werden revolutionär. Zumindest was die Künstliche Intelligenz betrifft, sagt Google-Ingenieur Behshad Behzadi in einem TED Talk. Wie sich die «AI-Revolution» im Handel niederschlagen wird, verrät er am 6. September im GDI.

Nachhaltigkeit, Technologie, Gesellschaft

30 Shifts auf dem Weg in die Energiezukunft

Den Übergang in die Energiezukunft werden einzelne Entwicklungen, «Shifts», prägen, schreibt GDI-Forscher Stefan Breit. In der Trendlandschaft identifiziert und analysiert er die 30 wichtigsten.

Wirtschaft, Handel

Auf dem Fussballplatz gibt es nur das Jetzt

Matchentscheidende Urteile innerhalb von Sekunden fällen – kein Problem für Pierluigi Collina. Der erfolgreiche Schiedsrichter erklärt im Video, was es dazu braucht. Mehr zum Erfolg auf dem Spielfeld verrät er am 6. September an der GDI-Handelstagung.

Social, Gesellschaft

Nadja Schnetzler: «Weniger Verpflichtungen, mehr Möglichkeitsraum»

Sie unterscheide nicht zwischen Freiwilligen- und «normaler» Arbeit, sagt Kollaborations-Coach Nadja Schnetzler im Video-Interview von der GDI-Konferenz «Die neuen Freiwilligen». Stattdessen plädiert sie für ein System, in dem alle den Beitrag leisten, den sie leisten möchten und können.

Gesundheit, Life Hacks

LSD als Lebenshilfe

Paul Austin nimmt LSD in Mikrodosen ein. Sie würden ihm das gesamte Leben erleichtern, so der US-Unternehmer. Was das genau bedeutet, erklärte er am GDI-Trendtag gegenüber dem 3sat-Wissenschaftsmagazin «Nano».

Gesundheit, Gesellschaft

Alterspflege neu gedacht

Die Alterspflege der Zukunft werde stark von der Nachfrageseite geprägt sein, sagt GDI-Forscherin Christine Schäfer. Wie sich das auf das Leben im Alter auswirken könnte, erläutert sie in der SRF-Sendung «Doppelpunkt» anhand von vier Szenarien.

Wirtschaft, Handel

Fabrice Zumbrunnen: «Es liegt an uns, die Kundenerwartungen zu verstehen»

Die Marktentwicklung liege nicht mehr in den Händen der Detailhändler, sondern in denen der Kunden, sagt Migros-CEO Fabrice Zumbrunnen. Wie er diesem Wandel begegnen will, erklärt er im Videointerview.

Gesundheit, Technologie, Life Hacks

GDI-Podcast: «Super you»

Cyborgismus, Flow-Zustand oder LSD-Microdosing: die Mittel, um das Beste aus sich herauszuholen, werden immer vielfältiger. Ist eine Entwicklung in Richtung Selbstoptimierung überhaupt noch aufhaltbar? Antworten liefert der neuste GDI-Podcast.

Artikel 1 bis 25 von 629 angezeigt

NEWSLETTER

Neuigkeiten aus unserem Think Tank. Alles zu unseren Konferenzen und Seminaren. Das Beste der Trendforschung aus dem Netz. Angebote unserer Event Location. Alle zwei Wochen in Ihrer Mailbox.

GDI-REFERENTEN BUCHEN

Welche Entwicklungen prägen das Morgen? Unsere TrendforscherInnen stehen Ihnen gerne für Referate zur Verfügung.

KONTAKT

Ingrid Schmid
ingrid.schmid(at)gdi.ch
Telefon +41 44 724 62 01